Vor zwei Wochen, am Aschermittwoch, hat das Bundesverfassungsgericht ein Urteil gefällt, in dem es um die Beihilfe zur Selbsttötung geht, und zwar besonders um die „ geschäftsmäßige Sterbehilfe“.

Dieses Urteil hat eine breite Diskussion über dieses Thema ausgelöst.

Am nächsten Sonntag, dem 15. März, soll es im Gottesdient der Kirchengemeinde Lintorf um 10.00 Uhr genau um dieses Thema gehen.

 „Wollst endlich sonder Grämen / aus dieser Welt uns nehmen / durch einen sanften Tod“ dichtete Matthias Claudius in seinem Abendlied  „Der Mond ist aufgegangen“. Den Wunsch nach einem sanften Tod haben wir wahrscheinlich alle. Aber wie gehen wir damit um, wenn es anders kommt?

Das Urteil des BVG steckt einen weiten Rahmen für die Beihilfe zur Selbsttötung.

In dem Gottesdienst soll es nicht um eine Diskussion des Urteils gehen, sondern um die Frage, wie wir als Christen damit umgehen können.

Aktuelles

Ohne Maske im Gottesdienst!
25 Jun 2020 08:28

Während der Corona Zeit waren sie ein wichtiger Schutz, aber im Gottesdienst auch eine spürbare Be [ ... ]

Weiterlesen
Weitere Artikel

Herrnhuter Losungen

Es ist keine aktuelle Losung vorhanden, bitte informieren Sie den Webmaster.