Kurzfassung


- Musikalisches Vorspiel (Orgel, Posaunen)

 

- Begrüßung mit Wochenspruch

 

- Introitus ( nur in der Advents- und Passionzeit)

Liturgischer Chor und Gemeinde im Wechsel

 

- Eingangslied (siehe Aushang)

 

- Kyrie eleison- Herr, erbarme dich

Liturgischer Chor und Gemeinde im Wechsel

 

- Gloria - Ehre sei Gott in der Höhe

Liturgischer Chor und Gemeinde im Wechsel

 

- Gebet ( Gemeinde erhebt sich)

 

- 1. Lesung ( Gemeinde bleibt stehen)

Lesung aus den Briefen des NT (Epistel) oder aus dem alten Testament - Danach

Gemeinde: Vierfaches Halleluja

Liturgischer Chor: Halleluja - Vers

Gemeinde: Vierfaches Halleluja

 

- Wochenlied (siehe Anschlagtafel)

1. Strophe: alle, 2. Strophe. Frauen, 3.Strophe: Männer, 4. Stophe: alle usw.

Während des Liedes geht der Klingelbeutel durch die Reihen.

 

- 2. Lesung (Gemeinde erhebt sich )

Gemeinde: Ehre sei dir, Herre

Kirchenvorsteher: Lesung aus einem Evangelium

Gemeinde: Lob sei dir ,o Christe

 

- Glaubensbekenntnis

Entweder neue Form: siehe Gesangbuch Nr.804 oder alte Form

 

- Predigt

 

- Predigtlied

 

- Bekanntmachungen aus der Gemeinde

Termine - Sammlungen - Freud und Leid

 

- Fürbittengebet (Gemeinde erhebt sich)

 

- Lied (siehe Anschlagtafel)


- Abendmahl
(jeden Sonntag, außer 3. Sonntag im Monat)

 

- Vorbereitung auf das Abendmahl

Liturgischer Chor: Gegenwärtiger Herr

Gemeinde: Lass uns schmecken die Frucht deines Sterbens und erfahren die Gemeinschaft deines Leibes,

Hilf uns glauben, bis du kommst in Herrlichkeit. Amen

 

- Präfation

 

Liturgischer Chor und Gemeinde im Wechsel

 

- Sanctus- heilig

Gemeinde

 

- Vater Unser

 

- Einsetzungsworte für Brot und Wein

 

- Christe, du Lamm Gottes ( Gemeinde)

 

- Austeilung des Abendmahles

Weg zum Altar: Auf der Orgelseite

Weg zurück: Auf der Kanzelseite

 

- Dankgebet (Gemeinde erhebt sich)

 

- Benedicamus- Entlassung

Liturgischer Chor: Gehet hin im Frieden des Herren.

Gemeinde: Gott sei ewiglich Dank

 

- Segen

 

- Musikalisches Nachspiel (die Gemeinde setzt )

 

 

Die ausführlichen Texte finden Sie in den ersten und letzten Seiten des Gesangbuches

Aktuelles

Bileam und der Esel
17 Mai 2018 06:43

KiBiTa - KinderBibelTag
Samstag, 2.Juni, 9.00 - 12.00 Uhr im Gemeindehaus Glaubst du, dass es spr [ ... ]

Weiterlesen
Weitere Artikel

Herrnhuter Losungen

Tageslosung vom 24.05.2018
Wohl dem, dem die Übertretungen vergeben sind, dem die Sünde bedeckt ist!
Jesus sagt über die Frau: Ihre vielen Sünden sind vergeben, denn sie hat viel geliebt; wem aber wenig vergeben wird, der liebt wenig.