Veranstaltungen

Besondere Veranstaltungen im Jahr 2023 
 
 Einladung zum Offenen Singen Montag 17. April 2023
 
Der Kirchenchor Lintorf lädt ein!
Am Montag, den 17. April lädt der Kirchenchor Lintorf um 20 Uhr zum offenen Singen im Gemeindehaus ein:
"Wir wollen mit euch moderne christliche Lieder und altbekannte Kanons singen. Ein Abend voller Musik, Gemeinschaft und Spaß! Musikalische Vorerfahrungen sind nicht nötig."
 
Komm dich einfach mal vorbei. Wir freuen uns auf Dich!
 
 

OEKT 2023 – Beim ökumenischen Kirchentag in Osnabrück am 16.-18. Juni 2023 geht es um „Wege
des Friedens“

Das Wochenende des regionalen Kirchentags in Osnabrück vom 16. – 1. Juni rückt näher. Unter dem
Leitwort „Wege des Friedens“ nehmen alle Mitwirkenden und Kirchentagsgäste die große
Menschheitssehnsucht nach Frieden in den Blick, aus ganz unterschiedlichen Perspektiven: in Wort

und Tat, in Bild und Musik, im Austausch und im Zuhören, in Einkehr oder Gesellschaft, im Staunen
und Lachen, im Beten und Singen, in jedem Alter, auch für die Kleinen. 75 Veranstaltungen und
Workshops, Konzerte, Gottesdienste und Bibelarbeiten sind bislang darunter, die sich auf zehn Orte
in der Innenstadt verteilen. Für Familien wird in den Räumen der Kath. FaBi ein Kinderkirchentag
vorbereitet. Am Sonntag um 11 Uhr beschließt ein ökumenischer Gottesdienst vor dem Historischen
Rathaus das Kirchentagswochenende. Auftakt ist die „Lange Nacht der Kirchen“ am Freitag, 16.6. ab
19 Uhr. 17 Kirchen haben ihre Türen geöffnet für Nachdenkliches, Feierliches, für Kultur, Kabarett
und Musik und auch für auch Kulinarisches. Am Samstag, 17.6. geht es ab 10 Uhr an zehn Orten in
der Innenstadt weiter. Jeder Ort „bespielt“ einen Schwerpunkt zum Thema „Wege des Friedens“. Das
Spektrum reicht von Nachhaltigkeit (Ursulaschule) und Gerechtigkeitsfragen (St. Johann) über Fragen
von Spiritualität (Kleine Kirche) und Glauben heute (Dom) hin zu Kommunikation (St. Marien) auch
jenseits „der eigenen Bubble“ (Bergkirche). Viel Musik und verschiedene Ausstellungen (St.
Katharinen und andere Orte), ein Kinderkirchentag und ein „Jugendwohnzimmer“ auf dem
Marktplatz werden dem Tag in der Friedensstadt eine besondere Note geben.
Auf der Website www.oekt-os-2023 finden Sie in den nächsten Wochen laufend aktualisierte
Informationen zum OEKT und dem Programm an den Themenorten (Veranstaltungsorten). Wir
freuen uns sehr über helfende Hände, die an dem Wochenende breit sind, vor Ort ansprechbar zu
sein, Auskunft zu geben, Wege zu weisen, bei den Gottesdiensten zu unterstützen oder beim
Aufbauen oder Aufräumen mitanzupacken: Melden Sie sich gerne bei Projektmitarbeiter Simon
Haupt,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein., Tel. 0541-318 284.

 

Einladung zum 7. Fahrradgottesdienst vor den Dom

Die Tage werden länger und die Temperaturen steigen an. Radfahren macht in der aufblühenden Natur wieder Spaß. Mit dem Fahrradgottesdienst am 22. April um 13 Uhr auf dem Domvorplatz stellen sich die Teilnehmer unter Gottes Schutz und Segen. Pastorin Dr. Helga Kramer und Domkapitular Reinhard Molitor leiten den Gottesdienst Im Anschluss gemeinsame Ausfahrt von 10 km unter Leitung des ADFC Osnabrück zur Kaffeepause nach St Matthias Osnabrück-Pye. Gemeinsame Anreise als Sternfahrt zum Dom aus der Stadt und dem Landkreis Osnabrück wird angestrebt. Infos von Ansgar Hagemann 0172/1582949, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.e

Mögliche Routen von Quakenbrück Bersenbrück Bramsche/ Bohmte Ostercappeln Belm/ Melle Gesmold. Bissendorf/ Dissen Hilter Kloster-Oesede und weitere wären denkbar. Ich bitte bis Osterdienstag um Rückmeldung damit ich in der Presse die Routen und Abfahrtzeiten veröffentlichen kann. Sollten Tourenleiter fehlen, bin ich bei der Suche behilflich.

 

Samstag, 22. Februar 2023 - 19 Uhr

Einladung zum Gemeindeabend

Mirja Lotz stellt „Prepare Kingsway Ministries“ vor; ein bei uns wenig bekanntes Missionswerk, das in einem Slumgebiet ca. 20 km außerhalb von Manila arbeitet. Mirja Lotz kümmert sich mit einem Team aus einheimischen Mitarbeiterinnen (Hebamme, Krankenschwester, Sozialarbeiterinnen, ehemaliges Straßenkind und junge Mütter aus dem Slum) um Kinder, die in größter Armut aufwachsen und zu deren Alltag auch soziale Vernachlässigung, Missbrauch, Hunger und Gewalt gehören. Sie bieten den Kindern die Chance für einen Schulbesuch und eine Berufsausbildung, damit sie nicht in einigen Jahren in der Drogenabhängigkeit, der Prostitution oder in Straßenbanden landen.

Wollen Sie mehr wissen? Wir freuen uns auf Sie!

 

Aktuelles

Mittwoch, 25 April 2012 06:13

Hier finden Sie die Gemeindebriefe der Kirchengemeinde Lintorf: 2024 Februar und März 2024 April...

Herrnhuter Losungen

Tageslosung vom
17.06.2024
Singet dem HERRN ein neues Lied, denn er tut Wunder.
Von seiner Fülle haben wir alle genommen Gnade um Gnade.