Gottesdienste im Juli 2019

So 07.Juli   10.00 Abendmahlsgottesdienst – 3. Sonntag n. Trinitatis

                    11.00 Der „Andere“ Gottesdienst

Predigtthema für den Anderen Gottesdienst:

Im Gottesdienst geht es um ein Thema, das immer mehr Diskussionen und Konflikte hervorruft, nämlich die Frage, wie das mit den Geschlechtern, wie das mit Männern und Frauen ist.

Wenn in einem Kindergarten die Jungs aufgefordert werden, Röcke anzuziehen – ist das dann nur ein interessantes Rollenspiel, oder stecken ganz andere Fragen dahinter?

Ist das Mann-Sein und das Frau-Sein, so wie es der Bibel geschildert wird, etwas von Gott gegebenes oder von Menschen zu entscheidendes?

Fragen, die vor wenigen Jahrzehnten völlig unbekannt waren, werden jetzt auf vielen Ebenen diskutiert.

Und es ist wichtig, dass wir als christliche Gemeinde Antworten finden, die Gottes Wort gegründet sind.

Darum wird es im „Anderen Gottesdienst“ gehen.

P.Vehrs - Anschließend gemeinsames Mittagessen im Gemeindehaus

 

So 14.Juli   10.00 Hauptgottesdienst – 4. Sonntag n. Trinitatis

P.Schenk

 

Sa 20.Juli   20.00 Abendgottesdienst, Kapelle Wimmer

 

So 21.Juli   10.00 Predigtgottesdienst – 5. Sonntag n. Trinitatis

P.Vehrs - Vorher 9.30 Beichtgottesdienst

 

So 28.Juli   10.00 Hauptgottesdienst – 6. Sonntag n. Trinitatis

P.Haasis - Abendmahl 1. Runde mit Traubensaft


  

Ø    Kindergottesdienst für die sechs- bis zwölfjährigen: Wir beginnen mit der ganzen Gemeinde in der Kirche und gehen dann nach etwa 15 Minuten zu "unserem" Kindergottesdienst ins Gemeindehaus nebenan. (In den Schulferien kein Kindergottesdienst)

Ø    Der Kinderspielkreis trifft sich im Jugendraum.

Ø    Nach jedem Gottesdienst gibt es im Gemeindehaus Gelegenheit zur Begegnung beim Kirchenkaffe

Ø    Dort sind auch Gottesdienst-Aufnahmen erhältlich.

 

Aktuelles

Etwas ganz Kostbares: WORTE
27 Jun 2019 15:03

Monatsspruch für Juni 2019 - Sprüche 16,24 Freundliche Reden sind Honigseim, süß für die Seele [ ... ]

Weiterlesen
Weitere Artikel

Herrnhuter Losungen

Tageslosung vom 16.07.2019
Wo Träume sich mehren und Nichtigkeiten und viele Worte, da fürchte Gott!
Wenn es jemandem unter euch an Weisheit mangelt, so bitte er Gott, der jedermann gern und ohne Vorwurf gibt.