Missionarisch heißt für mich:

Ich habe eine Mission.

Oder besser: Gottes Mission hat mich.

Und das bedeutet: Ich habe etwas Gutes empfangen. Etwas sehr Gutes! So gut, dass es mein Leben ziemlich reich gemacht hat. Und ich weiß, dass ich es von Gott und durch Jesus empfangen habe. Und weil es so gut ist, möchte ich davon erzählen. Damit möglichst viele davon hören und entscheiden können, ob sie diese Dinge auch annehmen möchten.

„Willst du die Leute zum Glauben zwingen?“ fragt vielleicht mancher. Nein. Mission und Zwang sind wie Feuer und Wasser.

Aber diese Welt hat genug schlimme Dinge zu bieten. Unsere Mission ist, ihnen von diesen guten Dingen zu erzählen,

die wir empfangen haben.

"Gemeinsam bilden wir alle den Leib von Christus-die Gemeinde-, und jeder einzelne ist auf die Anderen angewiesen"

Römer 12,5

Aktuelles

„Tag der Offenen Tür“!!
21 Mai 2022 14:47

Am Samstag, 11. Juni, ab 14.00 bis ca. 18.30 Uhr Endlich ist es wieder möglich!
Nicht nur in kleine [ ... ]

Weiterlesen
Weitere Artikel

Herrnhuter Losungen

Tageslosung vom 06.07.2022
Der HERR wird dein ewiges Licht und dein Gott wird dein Glanz sein.
Das ist die Botschaft, die wir von ihm gehört haben und euch verkündigen: Gott ist Licht, und in ihm ist keine Finsternis.